Interkulturelles Training

Samstag, 05.12.2020 und Sonntag 06.12.2020

jeweils von 10-17 Uhr

Max-Kade-Hall

Laerholzstr. 82

44801 Bochum

Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos.

Die Anmeldung zu diesem Angebot ist jedoch verbindlich.

Wir behalten uns vor bei Nichterscheinen ohne vorherige Abmeldung (bis zu drei Tagen vorher) eine Stornierungsgebühr in Höhe von 20 € einzuziehen.

In diesem interaktiven Workshop erhalten Teilnehmende die Möglichkeit, ihr Wissen über verschiedene Kulturen zu erweitern sowie eigene interkulturelle Erfahrungen mit anderen zu teilen. Durch realitätsnahe Trainingssituationen und Übungen wird für Begegnungen mit anderen Kulturen sensibilisiert. Gemeinsam wird sich auf die Suche nach Wegen zur erfolgreichen interkulturellen Kommunikation begeben, um in Zukunft möglichst weltoffen, vorurteilsfrei und unvoreingenommen über die Grenzen der eigenen Kultur hinaus kommunizieren zu können.  Studierende aus aller Welt sind willkommen. Der Workshop wird auf Deutsch stattfinden.

Inhalte:

  • Eigen- und Fremdwahrnehmung

  • Kultur und Kulturbegriffe

  • Kulturdimensionen

  • Stereotype und Vorurteile

  • Interkulturelle Kommunikation

  • Kulturschock

 

[image]

 

Bild: flickr.com

Sollte der Workshop nicht als Präsenzveranstaltung möglich sein, wird es stattdessen ein Onlineseminar von jeweils 09.45-14 Uhr geben. Wir informieren euch rechtzeitig darüber.

 

Bei Fragen zum Workshopinhalt, schreibt gerne eine E-Mail an karolina.kubiak@akafoe.de

 

Bei unseren Kursen und Workshops achten wir darauf stets die aktuellen Schutz- und Hygienemaßnahmen einzuhalten.

 

Damit der Zugang zum Kursraum kontaktlos möglich ist, möchten wir euch bitten frühzeitig zu erscheinen und auf unsere Schilder und Markierungen zu achten. Ein*e Mitarbeiter*in von BOSKOP wird euch Begrüßen und erklären, worauf ihr achten müsst, damit alle einen tollen und entspannten Workshop erleben können.

 

Solltet ihr euch am Tag des Angebotes oder auch kurz vorher krank fühlen, möchten wir euch bitten von einer Teilnahme abzusehen. Meldet euch in diesem Fall einfach bei uns telefonisch oder per E-Mai an mareike.schwemin@akafoe.de.

 

Beachtet bitte auch unsere AGB zur Stornierung eines Kurses oder Workshops.

Aufgrund der aktuellen Planungsunsicherheit kann es passieren, dass wir das Angebot auch kurzfristig absagen müssen oder die angegebene Laufzeit nicht komplett durchführen können. In diesem Fall werdet ihr per Mail vorher informiert und die Teilnahmegebühr wird komplett oder anteilig erstattet.

Karolina Kubiak

 

Ist seit 2012 beim AKAFÖ tätig und organisiert hier u.a. das Sprachcafé und das Chinesische Frühjahrsfest. Sie ist zertifizierte Trainerin der DGIKT e.V.

Das könnte Dir auch gefallen.

Feedback